Norddeutsche Heilpraktiker Vereinigung e.V.

Aktuelles

Rundschreiben Januar 2019 als PDF zum Download.

Liebe Kolleginnen,
liebe Kollegen,

das Jahr neigt sich dem Ende und es ist wieder einmal an der Zeit, Bilanz zu ziehen.

Was hat das Jahr 2018 für meine Praxis gebracht, habe ich geplante Korrekturen und kleine Veränderungen (oder auch größere) umgesetzt? Was möchte ich im nächsten Jahr auf jeden Fall erreichen, beruflich aber ebenso in meinem privaten Umfeld?

An äußeren Einflüssen nehmen wir zur Kenntnis, dass Politiker von der CDU (Minister Spahn) wie von der FDP - Arbeitsgruppe Gesundheit -, den Beruf des Heilpraktikers am liebsten abschaffen würden. Von der FDP? Ist das nicht die Partei, die einst für Freiheit, Individualität und Unternehmertum stand? Man reibt sich die Augen.

Ein schlechter Arzt, eine schlechte Ärztin (oder möchte man behaupten den/die gibt es gar nicht?) mit Kassenzulassung wird finanziell immer über die Runden kommen. Wir als HeilpraktikerInnen hingegen unterliegen den harten Gesetzen der freien Marktwirtschaft. Wenn wir nicht gut sind in unseren Heilverfahren und keinen Erfolg haben müssen wir unsere Praxen schließen, so einfach ist das. Der Markt reguliert das von allein.

Es ist zu vermuten, dass die Lobbyisten von Ärzten und der Pharma-Industrie den Politikern ihre Vorstellungen und Wünsche einflüstern.

Warum haben wir keine Lobby? Es gibt zu viele HP-Verbände (die zudem auch noch oft untereinander zerstritten sind). Dies bedeutet, die Politik hat dadurch keinen Ansprechpartner.
Ärzteverbände und Pharmazie spielen mit uns Ping-Pong und wir machen es ihnen leicht. Wenn wir nicht schnellstens in wesentlichen Fragen unter den HP-Verbänden zu einer Einigung kommen, kann man nur schwarzsehen für unseren wunderbaren Beruf.

Erste Schritte in die richtige Richtung wurden vom BDH e.V. gemacht, hier sind besonders die Kollegen Ulrich Sümper und Siegfried Kämper zu nennen. Ihnen haben wir es zu verdanken, dass es eine Einladung für alle Verbands-Präsidenten gab und tatsächlich eine erste Gesamtkonferenz am 26. September 2018 in Kassel stattfand, bei der auch die NHV e.V. mit den Vorständen J. Aaron Seidler und Olaf Vollmer vertreten war. Die gemeinsame Abschlusserklärung finden Sie beiliegend.

Die nächste Gesamtkonferenz der Deutschen Heilpraktiker Verbände und Fachgesellschaften findet im März 2019 in Kassel statt, auch hier wird unser Verband durch seinen gewählten Vorstand dabei sein.

Zusammenfassend kann ich nur daran appellieren, bei möglichst vielen Seminaren dabei zu sein! Der persönliche Austausch ist so wichtig, viele Tipps und Neuigkeiten machen jedes Seminar zu einem Gewinn für unser tägliches Tun und für unseren Berufsstand.

Zum Schluss ist es unsere traurige Pflicht Ihnen mitzuteilen, dass unser langjähriges Mitglied

Heilpraktikerin Edeltraut Künzel

am 1. Dezember 2018 verstorben ist.


Viele von uns kannten sie als Teilnehmerin von Seminaren, aber auch als Kassenprüferin hat sie sich für unseren Verband eingesetzt. Manche von Ihnen waren mit ihr freundschaftlich verbunden, wir werden sie vermissen.

Ihr Ehemann Ronald Künzel erzählte mir, sie sei friedlich eingeschlafen, das Herz hätte einfach aufgehört zu schlagen. Unser Mitgefühl gilt ihm sowie den Kindern und Enkelkindern.

Allen Mitgliedern wünsche ich eine besinnliche Zeit und einen aktiven Start in das neue

Jahr 2019

Wir sehen uns hoffentlich zahlreich bei den Seminaren!


Im Namen des Vorstands

gez.
HP Johannes Aaron Seidler

Seminare 2019

Unseren aktuellen Seminarkalender können Sie hier betrachten: PDF-Datei öffnen 

Seminaranmeldungen auch online möglich.

Seminaranmeldung als PDF.